Yoga & Embodiment mit Dr. Wiebke Mohme

Was brauchst Du, um Dich wohlzufühlen, voller Energie, konzentriert, verbunden, lebendig zu sein?

Was kannst Du tun, wenn Du feststeckst, getrennt von allem, Dich unwohl und dumpf fühlst?

Meistens suchen wir das, was wir brauchen im Außen. Wir texten oder spielen auf dem Smartphone, essen, rauchen oder gehen in irgendein Suchtverhalten, das das Unwohlsein für einige Zeit betäuben kann, uns aber nicht davon erlösen kann.Im Yoga gibt es viele Wege, diesen Zustand zu verändern. Unser Körper bietet uns dazu Zugänge an.
Asana, Pranayama und Meditation schaffen einen Raum, um diese zu finden und zu nutzen. Wir können diese Türen öffnen, um nach innen zu gelangen, durch das hindurch zu gehen, was uns festhält und aus dem Steckenbleiben in Bewusstheit, Präsenz, Flow zu gelangen.

In diesem Workshop werden wir eine Embodied Yoga Practice erforschen, die uns dazu führt, dass wir uns verbunden und lebendig fühlen, eintauchen in den Flow, den Strom der Lebensenergie, der immer da ist und uns nach Hause führt.

Embodiment ist keine Technik. Es geht um die Verbindung und die Wechselwirkungen in denen sich Körper und Psyche erleben. Embodiment ist zu einer weltweiten Bewegung geworden. Embodied Yoga Practice ermöglicht uns, wieder bei uns anzukommen, in unser wahres Sein zurück zu gelangen.

Wann: 8. Februar (Samstag)

Zeit: 16 bis 18 Uhr

Investition: 25 Euro

Lehrerin: Dr. Wiebke Mohme

https://yogacure-berlin.de/dr-med-wiebke-mohme/

Ticket: https://yogacafe-berlin.com/cafe-yoga/workshops/?w=workshops